Das Einzige, was du auslöst, ist Elend.
Willst alles für nichts,
willst deinen Platz in der Geschichte,
und wir können nur drum beten, dass du ihn nie bekommst.
Asche auf unser Haupt

Es ist so erbärmlich.

So etwas gibt es nicht. Außerdem ist es irgendwie traurig. Was? – Na ja, wenn man bedenkt, wie es früher war… ist heute alles nur noch traurig, oder? Aber eines, eines ist nicht nur traurig oder zum heulen… Nein. Es ist gleichzeitig auch noch erbärmlich und lächerlich. Irgendwie schon… Krank.

Ich habe eben meine Emails durchgesehen und eine dieser Spammails gelesen – zumindest den Betreff, in dem man meinte, ich hätte neue Nachrichten auf einer dieser Single-Seiten. Wieso macht man so was? Wozu braucht man das? – Alte, geile Böcke, die sich vor dem Rechner einen runterholen wollen, während sie sich die halbnackten Minderjährigen ansehen und auf ihre Tastatur spritzen.

Ein absolut widerlicher Gedanke, aber… wofür gibt es solche Seiten? Sicherlich nicht nur zum Reden, wie viele ja sagen. Aber ganz sicher auch nicht nur um Spaß zu haben – zumindest nicht das, was ich unter Spaß verstehe.

Gut, okay… ich verstehe es ja, wenn man sich auf solchen Seiten aus Spaß an der Freude anmeldet, die Leute da ein wenig… hinters Licht führt – habe ich ja auch schon getan – aber, es ist unbegreiflich, wie man so eine Datingmöglichkeit für Ernst nehmen kann. Dabei sagt man immer, geschriebene Worte sagen so viel mehr aus, als gesprochene. Hm. Dafür sind gesprochene Worte, die ernsthafteren, die, in denen wenigstens etwas Wahrheit liegt und in die man nichts hinein spinnen kann. Es ist einfach viel ehrlicher, wenn man jemanden etwas direkt sagt, anstatt über eine Mail, einen Brief oder... eben über so ein Programm.  

Leute, die diese Dinger nutzen, sind nicht wirklich richtig im Kopf – hoffen sogar dort ihre wahre Liebe zu finden. Aber so einfach ist das nicht… und die ‚Wahre Liebe’ – Gibt es die überhaupt? – Ich weiß es nicht. Was ist die Wahre Liebe überhaupt? – Früher, vor Jahren hätte es sie geben können. Aber heute? Dieser Spruch ‚bis das der Tod uns scheidet’ ist ebenso hinfällig.

Wie ich auf so etwas komme? Damals, vor vielen Jahren wurden die Menschen noch nicht so alt wie heute, starben im Alter von 30 bis 40 Jahren an Krankheiten, weil es einfach nicht die Medizin gab, die es heute gibt und uns ein längeres Leben ermöglicht. Wir sind gar nicht darauf eingestellt, gar nicht darauf programmiert für immer und Ewig nur einen Partner zuhaben – der Mensch ist nicht monogam. Aber… deswegen muss man sich nicht erniedrigen und in Chatprogrammen nach einem Partner suchen – egal ob zum lieben oder zum vögeln – oder einfach zum reden.

So etwas ist doch Schwachsinn.

Irgendwann gibt es keinen richtigen Sex mehr, nur noch Cybersex. Irgendwann, besteht nichts mehr aus Zärtlichkeit und man kann sich keine Streicheleinheiten erhoffen; das wird es dann nur noch in Form von *Zärtlich streichel* geben. Wahrscheinlich sieht man sich dann nicht mal mehr direkt in die Augen, sondern sitzt in zwei verschiedenen Räumen vor einer Webcam und stellt sonstige obszöne Dinge an.

Eine gruselige Vorstellung.

Da bin ich doch lieber mein ganzes Leben über alleine.

Schönen Abend,

The Lonesome Rider

Gez.: Wolkenwanderer

3.4.07 21:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de